Aktie des Monats: Nestlé

„Dividenden sind der neue Zins“ – so wird in vielen Berichten derzeit das Thema Dividende in den Vordergrund gebracht. Doch um langfristig Dividenden einstreichen zu können, sind gute und vor allem stabile Unternehmen wichtig, die auch eine Dividende ausschütten. Eins davon ist das Schweizer Unternehmen Nestlé. Gemeinsam mit Eduard Hange habe ich mir den Dividendenaristokraten näher angeschaut. Das Ergebnis der Unternehmensanalyse findest du in dieser Folge des Investor Stories Podcast.

Shownotes zur Aktienanalyse Nestlé

Blog Renditebibel

Unternehmensanalyse Nestlé in Schriftform

Inhalte der Aktienanalyse Nestlé

Das Schweizer Unternehmen Nestlé ist der größte Nahrungsmittelkonzern der Welt und hat über 2000 Marken unter einem Namen vereint.

Unternehmensübersicht

Name Nestlé S.A.
ISIN CH0038863350
WKN A0Q4DC
Branche Nahrungsmittel
Land Schweiz
CEO Ulf Mark Schneider
Mitarbeiter 291.000

Kennzahlen

Aktueller Kurs 102,96 CHF (Stand 22.05.2020)
Marktkapitalisierung 285,58 Mrd. CHF
Umsatz 92,57 Mrd. CHF
Umsatzwachstum (1 Jahr) 1,2%
Ø Umsatzwachstum (5 Jahre) 1%
KGV 24,34
Verschuldungsgrad 55%

Dividenden

Dividende (+ Erwartung) 2,70 CHF
Dividendenrendite 2,58%
Häufigkeit Dividendenzahlung jährlich
Ausschüttungsquote 63%
Dividende gezahlt seit 1959

Werbepartner

Wolltest du schon immer kostenlos und einfach deine Anlagestrategien testen oder dein Echtgelddepot spielerisch abbilden?

Mit dem onvista Musterdepot kannst du genau das machen!

Erstelle kostenlos ein Musterdepot, füge Wertpapiere hinzu, mache dir Notizen zu deinen Kauf- und Verkaufentscheidungen und bekomme relevante Nachrichten zu deinen Werten angezeigt. Die Anmeldung dauert nur eine Minute und du hast dein Musterdepot auch von unterwegs mit der onvista App jederzeit im Blick.

Hier geht es zum onvista Musterdepot

 


Empfehlungen

Girokonten:

kostenloses Girokonto, derzeit mit 50 EUR Eröffnungsbonus
comdirect Girokonto *

kostenloses Girokonto, inklusive Vermieterpaket mit kostenlosen Unterkonten pro Mietobjekt (z.B. für Instandhaltungsrücklage oder Mietkonto)
DKB Cash Girokonto *

Depots:

Bestes Preis-/Leistungspaket, kostenloses Depot, günstige Gebührenstruktur
comdirect Depot *

kostenloses Depot, 1 EUR pro Trade, kostenlose ETF-Sparpläne
Trade Republic Depot *

kostenloses Depot, Handeln ab 0 EUR pro Trade, kostenlose ETF-Sparpläne
Smartbroker Depot *

P2P-Plattform:

Top P2P-Empfehlung, sehr breit aufgestellte P2P-Plattform
Mintos *

5 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  • Hab die folge beim laufen gehört. Ich fand die letzte Analyse zu Fresenius wesentlich interessanter. Es kam mir so vor als wurden nur ausschnittsweise Werte aus dem Jahresabschluss vorgelesen. Der Blick in die Zukunft fehlte mir gänzlich (Trends/ Innovationskraft).

    • Hallo Maximilian,
      besten Dank für dein offenes und ehrliches Feedback. Bei Zahlen aus dem Jahresabschluss ist es immer schwierig in einem Podcast, da reines Zahlen jonglieren nur übers Hören immer schwierig ist. Daher haben wir uns im Vorfeld dazu entschieden, nur die wichtigsten Zahlen zu erwähnen. Nichtsdestotrotz nehme ich deine Kritik sehr gerne an und werde diese in künftige Folgen mit einfließen lassen.
      Beste Grüße
      Daniel

        • Hallo Maximilian,
          keine Sorge, habe ich nicht negativ aufgefasst. Ich bin immer offen für konstruktives und ehrliches Feedback. Von daher wenn du etwas an einer Folge auszusetzen hast, immer her damit 🙂
          Das lässt mich den Content für euch noch besser machen.

          Beste Grüße
          Daniel

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert