Mit kreativen Ideen erfolgreich an der Börse investieren

Seit jeher begleitet Matthias Schmitt (44) ein Thema: Die Börse. Gefühlt gibt es keinen Bereich, in dem er nicht aktiv war. Er ist sowohl Gründer mehrerer Aktiengesellschaften als auch selbst aktiver Investor. In diesem Interview teilt er sein jahrelang aufgebautes Wissen und du erfährst, wie er mit kreativen Investment-Ideen sein Geld für sich arbeiten lässt.

Shownotes zum Interview mit Matthias Schmitt

Historisches Wertpapierhaus

Blog Finanzgeschichten

Finanzgeschichten YouTube Kanal

Buchempfehlungen:

Cool bleiben und Dividenden kassieren – Werner Heussinger/Christian Röhl *

High Returns from Low Risk – Pim van Vliet *

Anlegen mit ETF – Brigitte Wallstabe-Watermann *

Zusammenfassung des Interview mit Matthias Schmitt

Matthias Schmitt

Matthias Schmitt

Matthias Schmitt ist 44 Jahre alt, verheiratet, hat eine Tochter und lebt in Zorneding, östlich von München. Bereits seit 1987 interessiert er sich für die Börse. Während seines Studiums hat er den Dienst US-Aktien News gegründet, den er 1998 an wallstreet:online verkauft hat. Er war Online-Redakteur bei Börse Online und hat als Freiberufler für die deutsche Ausgabe der Financial Times geschrieben. Unter anderem ist er Gründer der HWPH AG, ein führendes Unternehmen für Auktionen mit historischen Wertpapieren, was heute auch sein Hauptjob ist. Seit März dieses Jahres betreibt er zudem den Blog und YouTube-Kanal Finanzgeschichten.com

Wie bist du dazu gekommen, dich mit dem Thema Investieren auseinanderzusetzen?

Bereits mit 11 Jahren habe ich mich zum ersten Mal mit Aktien beschäftigt. Mein Vater hatte mir damals erklärt, was Aktien sind. Es hat mich fasziniert, dass man sich auch mit kleinem Geld daran beteiligen kann. Gerade am Anfang des Investierens ist die erste Dividendenzahlung ein elementarer Punkt. Der Moment, wenn zum ersten Mal Geld aus dem Nichts auf dem Konto erscheint. Das entfacht in vielen Menschen eine plötzliche Motivation, Geld für Aktien frei zu machen.

Mit welchen Investments hast du angefangen?

Mein erstes Investment war ein Optionsschein, was sehr spekulativ war. Nach 2-3 Monaten habe ich einen weiteren Schein gekauft mit dem Ergebnis, dass beide Scheine wertlos ausgelaufen waren. Zusätzlich hatte ich begonnen in Aktien zu investieren. Eine meiner ersten Aktien war die Omega Environmental.

Worin investierst du heute?

Heute liegt mein Fokus auf Unternehmensbeteiligungen und Börseninvestments. Im Laufe der Zeit bin ich im Anlagehorizont sehr langfristig geworden. Einer meiner Ansätze besteht darin, Werte zu finden, die über Jahrzehnte hinweg Mehrwert generieren. Zum einen sehe ich mir den Mehrwert für den Aktionär selbst an, zum anderen achte ich auf einen guten Vorstand.

Wie setzt sich dein aktuelles Gesamtportfolio zusammen?

Portfolio Matthias Schmitt

Portfolio Matthias Schmitt

Was war dein größter Fehler beim Investieren?

Zu spekulativ zu investieren war am Anfang mein größter Fehler. Aber das gehört zu Beginn dazu. Man muss erst eine Grenze finden, ab der man sich nicht mehr wohlfühlt.

Was war dein größter Erfolg?

Viele Investitionen liefen schon früh sehr gut. Die erste war die Aktie von New York Broker. 1995 gingen sie in den USA an die Börse, woraufhin ich umgehend gekauft hatte. Am Ende habe ich damit über 1000 % Gewinn gemacht.

Jemand möchte mit dem Investieren beginnen und du könntest demjenigen einen Rat mitgeben, welcher wäre das?

Mein Rat lautet: “Machen!”. Eröffne am besten bei Trade Republic * ein Depot. Das geht einfach und schnell. Im ersten Schritt kannst du mit 200 Euro starten. Mit diesem Betrag kannst du dir drei Aktien kaufen, wie zum Beispiel Amex, Coca-Cola und Starbucks. So hast du drei Werte, die in drei verschiedenen Monaten Dividende auszahlen. Ab diesem Zeitpunkt bekommst du monatlich eine Dividende. Danach passiert vieles von allein. Wenn du erst einmal investiert hast, erhöht sich deine Aufmerksamkeit für börsenrelevante Themen.


Werbepartner

Bei onvista, dem Portal rund um das Thema Börse und Geldanlage, kannst du kostenlos Musterdepots und Watchlisten von Börsenexperten abonnieren, somit deren Anlagestrategien nachverfolgen und dir Inspiration für deine eigenen Investments holen.

Um das Ganze nutzen zu können musst du dich nur einmalig für den kostenlosen my onvista Bereich registrieren und kannst dann sofort loslegen.

zum kostenlosen my onvista Bereich

 


Empfehlungen

Girokonten:

kostenloses Girokonto, derzeit mit 50 EUR Eröffnungsbonus
comdirect Girokonto *

Depots:

kostenloses Depot, 1 EUR pro Trade, kostenlose ETF-Sparpläne
Trade Republic Depot *

kostenloses Depot, Handeln ab 0 EUR pro Trade, kostenlose ETF-Sparpläne
Smartbroker Depot *

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert

Bleibe auf dem Laufenden

Jetzt die Investor Stories Insides abonnieren und kostenlosen Zugang zu den Investor Stories Finanztools erhalten.


Weitere Infos dazu findest du hier