Interview mit Nico von Finanzglück – Podcast Folge 14

Cover Nico Finanzglück

Finanz- und Glücksblogger Nico ist auf dem besten Weg in die finanzielle Freiheit. Sein größter finanzieller Fehler war der Abschluss einer Rentenversicherung mit horrenden Kosten, welche er schon längst hätte steuerfrei verkaufen können. Warum Nico an seinem größten Fehler festhält, und dort weiterhin Geld investiert, erfährst du in dieser Folge des Investor Stories Podcast.

Shownotes zum Interview mit Nico von Finanzglück

Zum Blog Finanzglück

Nicos größter Fehler – seine Rentenversicherung

Finanzglück Immobilienrenditerechner und Infos zu Nicos Wohnungen

Details über ETFs Strategie

Mr. Money Mustache

Buchempfehlungen:

Der Finanzwesir – Was Sie über Vermögensaufbau wirklich wissen müssen – Albert Warnecke *

Souverän Investieren mit Indexfonds und ETFs – Gerd Kommer *

Die Kunst, über Geld nachzudenken – André Kostolany *

Der große Crash 1929 – John Kenneth Galbraith *

Zusammenfassung des Interview mit Nico von Finanzglück

Nico von Finanzglück

Nico von Finanzglück

Nico ist 39 Jahre alt, hat 2 Kinder und wohnt vor den Toren Frankfurts. Der studierte Volkswirt betreibt seit 3 Jahren den Finanz- und Glücksblog „Finanzglück“ und schreibt dort über seine Reise in die finanzielle Freiheit.

Wie bist du dazu gekommen, dich mit dem Thema Investieren auseinanderzusetzen?

Als ich damals noch in London gewohnt habe, bin ich über den Blog von „Mr. Money Mustache“ gestolpert, und fand die dort vermittelten Prinzipien der finanziellen Freiheit revolutionär. Mir war diese Thematik vorher nicht bekannt. Nachdem ich mich dort eingelesen hatte, bin ich meine persönlichen Zahlen durchgegangen und dann zu der Erkenntnis gekommen, dass es bei mir theoretisch ab Mitte 40 möglich wäre, von meinen Investments zu leben. Diese Erkenntnis und alles was damit zu tun hat, verarbeite ich auch in meinem Blog.

Was waren deine ersten Investments?

Meine ersten Investments waren mehr oder weniger willkürlich gewählte Einzelaktien.

Worin investierst du heute?

Heute investiere ich größtenteils in ETFs. Zusätzlich besitze ich noch zwei Eigentumswohnungen in Berlin sowie eine eigengenutzte Immobilie.

Wie setzt sich dein aktuelles Gesamtportfolio zusammen?

Portfolio von Nico (Finanzglück)

Portfolio von Nico (Finanzglück)

Wie wählst du deine Investments aus?

Bei Immobilien bin ich derzeit nicht aktiv auf der Suche. Sollte sich in meinem Umfeld jedoch eine attraktive Möglichkeit ergeben, wäre ich einer weiteren Investition in eine Immobilie grundsätzlich nicht abgeneigt.

Im Bereich ETFs habe ich meine Strategie festgelegt und werde diese auch nicht mehr ändern. Die Verteilung ist auf 40% MSCI World, 30% Emerging Markets und 30% European Small Caps festgelegt. Wobei ich bei ETF-Investitionen keine monatlichen Sparpläne nutze, sondern alle paar Monate regelmäßige Einmalkäufe ausführe.

Was war dein größter Fehler beim Investieren?

Das war eine abgeschlossene fondsgebundene Rentenversicherung, die ich damals als Student abgeschlossen habe. Damit habe ich dann in 10 aktiv gemanagte Fonds mit entsprechend hohen Verwaltungskosten eingezahlt. Von den exorbitanten Abschlusskosten sowie laufenden Gebühren sprechen wir erst gar nicht.

Was war dein größter Investment-Erfolg?

Das sind meine beiden Wohnungen in Berlin. Würde ich beide verkaufen, hätte sich der Wert seit Kauf mindestens verdoppelt.

Welchen Rat kannst du Einsteigern mit auf den Weg geben?

Lerne die Grundlagen und fang mit kleinen Beträgen an.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

    • Hallo Nico,
      lieben Dank für deine Zeit und das du deine Geschichte mit uns geteilt hast. Hat mir wirklich viel Spaß gemacht und das Gespräch wird mit Sicherheit bei Gelegenheit ohne Aufnahme im Hintergrund mal fortgesetzt 😉
      Beste Grüße
      Daniel

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert

Investor Stories Newsletter

Investor Stories Newsletter

Erhalte wöchentlich exklusive Informationen über den Investor Stories Podcast, Blog und aktuelle Aktionen.

Weitere ausführliche Informationen zum Newsletter findest du hier.

Vielen Dank für deine Anmeldung. Eine E-Mail mit Bestätigungslink ist auf dem Weg zu dir.