Interview mit Aktienfinder-Gründer Torsten Tiedt – Podcast Folge 3

Cover Torsten Tiedt

In dieser Episode spreche ich mit Torsten Tiedt, dem Gründer des Tools Aktienfinder. Sein Portfolio besteht fast vollständig aus Aktien und Aktien-Optionen. Warum sein Vater und ein Börsenbrief sein Interesse an finanziellen Themen geweckt haben, erfahrt ihr in dieser Podcast-Folge.

Shownotes zum Interview mit Torsten Tiedt

zu Torstens Blog Wachstumswerte

Aktienfinder (deutsche Seite)

Aktienfinder (englische Seite)

Seeking Alpha

Investopedia

Buchempfehlung:

Peter Putz – Strategisch Investieren mit Aktienoptionen *

Zusammenfassung des Interview mit Torsten Tiedt

Torsten Tiedt

Torsten Tiedt

Torsten Tiedt ist 45 Jahre alt, Familienvater und ehemaliger Programmierer in der Investment-Industrie. Heute ist Torsten mit seinem Projekt Aktienfinder selbstständig und hilft anderen Investoren, mit seinem Tool interessante Aktien zu finden und detaillierter zu untersuchen.

Wie bist du dazu gekommen, dich mit dem Thema Finanzen auseinanderzusetzen?

Über meinen Vater bin ich zum Thema Aktien gekommen. Dieser hatte damals einen Börsenbrief abonniert, den auch ich dann immer mit Begeisterung gelesen habe. Zusätzlich habe ich mich dann noch mit meinem Vater über die Börse und Aktien ausgetauscht und dies hat in Kombination meine Leidenschaft für dieses Themengebiet entfacht.

Mit welchen Investments hast du begonnen?

Nachdem ich das erste Geld im Rahmen einer Banklehre verdiente, habe ich auch erste Aktien gekauft. Das waren „langweilige“ Aktien, das heißt solide und große Werte, welche in genannten Börsenbriefen erwähnt wurden.

Worin investierst du heute?

Mein Portfolio besteht, neben meiner selbstgenutzten Immobilie, aus Aktien und Aktien-Optionen. Das sind die beiden Anlageklassen, in denen ich mich auskenne und wohlfühle. Ich hatte auch mal Immobilien, die ich jedoch bereits wieder verkauft habe. Als weiteres „Investment“ kommt noch mein Projekt Aktienfinder hinzu.

Wie setzt sich dein aktuelles Gesamtportfolio zusammen?

Portfolio Torsten Tiedt

Portfolio Torsten Tiedt

Wie wählst du deine Investments aus?

Meine Aktien dienen in der Regel als langfristige Geldanlage. Ich verkaufe zwar auch mal Werte, jedoch ist das eher eine Seltenheit und kommt nur vor, wenn ich denke, es bieten sich anderweitig deutlich bessere Chancen, oder die Aussichten innerhalb des Unternehmens haben sich verschlechtert. Zur Auswahl neuer Werte greife ich auf mein eigenes Tool aktienfinder.net zurück, wo ich eine entsprechende Watchlist angelegt habe.

Bei Optionen gibt es kein festes Renditeziel. Wenn ich bestimmte Chancen bei Aktien sehe, schreibe ich entsprechend Optionen.

Was war dein größter Fehler beim Investieren?

Wenn man mit dem Investieren beginnt, weiß man selbst noch nicht viel über die Materie und verlässt sich auf das, was andere sagen. Daher habe ich mich anfangs auf andere Börsenquellen, wie beispielsweise einen Börsenbrief, verlassen und auf dieser Basis meine ersten Aktien gekauft.

Was war bisher dein größter Investitionserfolg?

Ich habe viele Aktien im Depot, die sich im Kurs bereits mindestens verdoppelt haben. Die Spitzenreiter darunter sind unter anderem Novo Nordisk, Microsoft oder 3M, die sogar mit etwa 300% Gewinn vorne liegen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert

Investor Stories Newsletter

Investor Stories Newsletter

Erhalte wöchentlich exklusive Informationen über den Investor Stories Podcast, Blog und aktuelle Aktionen.

Weitere ausführliche Informationen zum Newsletter findest du hier.

Vielen Dank für deine Anmeldung. Eine E-Mail mit Bestätigungslink ist auf dem Weg zu dir.