Vermögen vererben – darauf musst du achten!

An vielen Stellen in der Finanz-Community wird über das Thema Vermögensaufbau gesprochen, jedoch wird ein Thema häufig vergessen: der Sterbefall. Was passiert dann mit dem aufgebauten Vermögen? Der Erbfall tritt ein. Doch wer erbt was und in welcher Höhe? Welche Fallstricke lauern in Bereich Vermögen vererben? All diesen und noch vielen weiteren Fragen bin ich gemeinsam mit Rechtspflegerin Pia Saxe nachgegangen. Herausgekommen ist eine sehr interessante Podcast-Folge rund um das Thema Vermögen vererben.

Shownotes

Webseite Bitte recht einfach Podcast

Bitte recht einfach auf Social Media: Facebook | Instagram | YouTube

Über Pia Saxe

Pia Saxe

Pia Saxe

Pia Saxe (29) ist hauptberuflich Rechtspflegerin und nebenberuflich selbstständige Sprecherin. Darüber hinaus betreibt sie „Bitte Recht einfach!“ – den Podcast über Recht und Gesetz im Alltag. Mit dem Podcast möchte sie die Grundlagen des deutschen Rechts einfach und für jeden verständlich erklären. Weiterhin bietet sie Hilfe zur Vorbeugung rechtlich schwieriger Lebenslagen, in die man durch Unwissenheit hineingeraten ist.

Inhalte der Folge: Vermögen vererben

In dieser Podcast-Folge habe ich Rechtspflegerin Pia Saxe zu Gast und spreche mit ihr ausführlich über das Thema Vermögen vererben. Im Interview sind für mich viele interessante Dinge ans Licht gekommen, die mir vorher so nicht klar waren und ich habe gemerkt, dass an dieser Stelle definitiv noch Handlungsbedarf bei mir besteht.

Unter anderem haben wir folgende Themen behandelt:

  • Jemand stirbt, was passiert dann überhaupt?
  • Was ist die gesetzliche Erbfolge?
  • Was ist ein Testament und wann ist ein Testament sinnvoll?
  • Was wird alles vererbt?
  • Wer erbt was und in welcher Höhe?
  • Jemand kommt als Erbe in Frage. Was jetzt?
  • Welche Unterschiede gibt es in der Handhabung bestimmten Assetklassen?

Weiterhin haben wir verschiedene Erbfälle durchgesprochen, die vor allem auch für Eltern sehr interessant sind.

Hast du dich bereits mit der Thematik Erbschaft auseinandergesetzt und für den Fall der Fälle vorgesorgt?

Werbepartner

Diese Folge wird dir präsentiert vom Finanzportal onvista.

Wolltest du schon immer kostenlos und einfach deine Anlagestrategien testen oder dein Echtgelddepot spielerisch abbilden?

Mit dem onvista Musterdepot kannst du genau das machen!

Erstelle kostenlos ein Musterdepot, füge Wertpapiere hinzu, mache dir Notizen zu deinen Kauf- und Verkaufentscheidungen und bekomme relevante Nachrichten zu deinen Werten angezeigt. Die Anmeldung dauert nur eine Minute und du hast dein Musterdepot auch von unterwegs mit der onvista App jederzeit im Blick.

Hier geht es zum onvista Musterdepot

 

 


Empfehlungen

Girokonten:

kostenloses Girokonto, derzeit mit 50 EUR Eröffnungsbonus
comdirect Girokonto *

kostenloses Girokonto, inklusive Vermieterpaket mit kostenlosen Unterkonten pro Mietobjekt (z.B. für Instandhaltungsrücklage oder Mietkonto)
DKB Cash Girokonto *

Depots:

Bestes Preis-/Leistungspaket, kostenloses Depot, günstige Gebührenstruktur
comdirect Depot *

kostenloses Depot, 1 EUR pro Trade, kostenlose ETF-Sparpläne
Trade Republic Depot *

kostenloses Depot, Handeln ab 0 EUR pro Trade, kostenlose ETF-Sparpläne
Smartbroker Depot *

P2P-Plattform:

Top P2P-Empfehlung, sehr breit aufgestellte P2P-Plattform
Mintos *

5 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  • Super Podcast Folge! Dieses Thema vergessen ja wirklich viele und mit Pia Saxe hast du wirklich eine tolle Interview Partnerin ausgesucht. Das war sehr informativ!

  • Hallo Daniel,

    ein echt hörenswerter Podcast. Wenn man Vermögen besitzt, sollte man sich zumindest über die Themen Erben und Testament Gedanken machen. Wichtig wird es vor allem bei verschiedenen Lebensereignissen: Hauskauf, Heirat, Scheidung oder Unternehmensgründung.

    Vielen Dank für diesen Beitrag!

  • Ein großes Lob zu diesem Podcast- Thema – Vererben super erklärt von Pia Saxe – bin selber beim Nachlassgericht tätig und es wäre toll wenn sich viele Hörer/Anleger bzw. Bürger sich zu diesem Thema mehr informieren und rechtzeitig mit einem notariellen Testament vorsorgen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert