Schiffsfonds, Aktien, Immobilien, Unternehmen – ja was denn nun?

Cover Sascha Schneider

Sascha Schneider ist Unternehmer und Investor. Sprichwörtlich soll man nicht alle Eier in einen Korb legen. Aus diesem Grund setzt Sascha bei seinen Investments auf viele unterschiedliche Körbe und ist sehr breit diversifiziert. Alleine in seinem Aktiendepot befinden sich über 70 Einzelwerte sowie verschiedene ETFs. Darüber hinaus besitzt er noch mehrere Immobilien, eine Lebens- und diverse private Rentenversicherungen und ist zusätzlich noch in einen Schiffsfonds investiert. Als selbstständiger Unternehmer betreibt er weiterhin ein Autohaus und eine Immobilien GmbH. Warum Sascha sein Geld auf so viele Anlageklassen verteilt und welche Erfahrungen er damit gemacht hat, erfährst du in dieser Folge des Investor Stories Podcast.

Shownotes zum Interview mit Sascha Schneider

Shownotes:

Autohaus Schneider

E-Mail-Adresse von Sascha

Buchempfehlungen:

Die Kunst, über Geld nachzudenken – André Kostolany *

Der große Kostolany: Börsenseminar – André Kostolany *

Rich Dad Poor Dad – Robert Kiyosaki *

Cool bleiben und Dividenden kassieren – Christian W. Röhl *

Zusammenfassung des Interview mit Sascha Schneider

Sascha Schneider ist 49 Jahre alt, kommt aus Moers und ist selbstständiger Unternehmer. Weiterhin ist er seit über 20 Jahren als Investor aktiv und hat sein Geld in vielen unterschiedlichen Bereichen investiert.

Wie bist du dazu gekommen, dich mit dem Thema Investieren auseinanderzusetzen?

Bereits als Kind war ich relativ sparsam und habe mein Geld auf dem Sparbuch angespart. Mit ungefähr 13 Jahren habe ich nach Möglichkeiten gesucht, mehr Zinsen für mein Erspartes zu erhalten und meine Eltern haben für mich Bundesschatzbriefe gekauft.

Einige Jahre später habe ich dann meine erste Einzelaktie gekauft. Zum Thema Aktien bin ich über die Aussagen meines damaligen Politiklehrer gekommen. Dieser hat im Unterricht immer von Aktien und dem Kauf von Unternehmensanteilen geschwärmt. Jahre später habe ich mich an seine Worte erinnert und mir gedacht, dass es doch eine gute Sache sei, das auch mal auszuprobieren.

Was war dein erstes Investment?

Das waren die bereits erwähnten Bundeschatzbriefe.

Worin investierst du heute?

Bei meinen Investments bin ich sehr breit diversifiziert. So besitze ich eine Lebens- und mehrere private Rentenversicherungen, viele verschiedene Einzelaktien, Fonds und ETFs sowie mehrere Immobilien. Zusätzlich habe ich mich vor längerer Zeit selbstständig gemacht und betreibe neben einem Autohaus auch eine GmbH für meine Immobilien. Als kleine Beimischung bin ich noch in einen Schiffsfonds investiert.

Wie setzt sich dein aktuelles Gesamtportfolio zusammen?

Portfolio Sascha Schneider

Portfolio Sascha Schneider

Was war dein größter Fehler beim Investieren?

Ein großer Fehler war es, in bestimmten Situationen nichts zu tun. So habe ich damals nicht in Bitcoins bei einem Kurs von ungefähr 100 Dollar investiert, obwohl mich ein Bekannter sehr früh darauf gebracht hat. Ein weiteres Beispiel war eine längere Durststrecke an der Börse, die dazu geführt hat, dass ich kein Geld mehr in Aktien investiert habe, obwohl die Kurse zum damaligen Zeitpunkt extrem günstig waren. Zu guter Letzt ist noch ein Investment in einen Immobilienfonds zu erwähnen, womit ich leider auch einiges an Kapital vernichtet habe.

Was war dein größter Investment-Erfolg?

Meine Selbstständigkeit hat mich als Mensch sehr stark geprägt und daher würde ich diese als meinen größten Erfolg bezeichnen.

Welchen Rat kannst du Einsteigern mit auf den Weg geben?

Fang überhaupt erst mal an und suche nicht nach Ausreden, warum etwas nicht geht.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert

Investor Stories Newsletter

Investor Stories Newsletter

Erhalte wöchentlich exklusive Informationen über den Investor Stories Podcast, Blog und aktuelle Aktionen.

Weitere ausführliche Informationen zum Newsletter findest du hier.

Vielen Dank für deine Anmeldung. Eine E-Mail mit Bestätigungslink ist auf dem Weg zu dir.